Meldung
Safewörter sind kein Garant für ein sicheres Spiel
von Florian am 30. August 2010, 9.34 Uhr
maydaySM weist darauf hin, dass die Verwendung von Safewörtern keine Garantie für ein einvernehmliches, sicheres Spiel sind. Zwar ist die Vereinbarung und die Verwendung von Safe- oder Stopwörtern in der SM-Szene üblich und wichtig, es wäre aber fatal, sich darauf zu verlassen. Innerhalb eines SM-Settings treten oft tranceähnliche Zustände auf, die es den Beteiligten nicht, nur eingeschränkt oder zu spät ermöglichen, Stopwörter zu verwenden. Kommunikation während des Spiels ist also auch durch vereinbarte Stopwörter nicht zu ersetzen.
Ständige Referenz zu dieser Meldung: http://maydaysm.de/annotablog.131.htm